Apple Reparaturprogramm für defekte Macbook-Festplatten

Bei Modellen mit 13-Zoll-Bildschirm, die zwischen Mai 2006 und Dezember 2007 gekauft wurden, gibt es eine erhöhte Aufallquote der Festplatten. Daher wurde die Garantie für die Festplatten dieser Geräte auf 3 Jahre verlängert. Diese werden von Apple kostenfrei repariert.

Dass es sich um den besagten Fehler handelt, erkennt man daran, dass das Macbook nicht mehr startet und statt dessen ein Fragezeichen auf dem Bildschirm erscheint.

Falls man selbst schon eine Reparatur bezahlt hat, wird man von Apple angeschrieben, bzw. soll sich bei Apple wegen einer Erstattung melden.

Weitere Informationen gibt es direct bei Apple: http://www.apple.com/at/support/macbook/hd/repairextension/

Post to Twitter Post to Facebook

About Erwin Kaminek



Kommentar schreiben

*